Motorradfreunde Lanzingen
Motorradfreunde Lanzingen

Unterwegs zwischen Haßgau & Fränkische Schweiz

Das die Haßberge im Herz von Franken ein ganz besonderes Tourenerlebnis bieten, mag man allein schon angesichts ihres martialischen Namens glauben. Fern ab von bösen Gedanken oder gar Lebensgefahr erwartet den stets furchtlosen Biker hier ein äußerst geschichten- und vor allem kurvenreiches Kulturland, gewürzt mit echter fränkischer Beschaulichkeit.

Vierzehnheiligen - ein Wallfahrtsort besonderer Art

 

Die barocke Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen wurde von dem berühmten Architekten Balthasar Neumann erbaut und erst vor wenigen Jahren umfassend renoviert. Vom 15. Jahrhundert bis heute streben Wallfahrer nach Vierzehnheiligen, einem der bekanntesten Wallfahrtsorte, um den Schutz der 14 Nothelfer zu erbitten.

Der "Gnadenort Vierzehnheiligen". Auf einer Wiese hatte vor über 500 Jahren ein Schäfer eine Erscheinung, die der Grundstein für eine der bekanntesten Wallfahrtskirchen Bayerns werden sollte. Die Basilika wurde Ende des 18. Jahrhunderts gebaut – sie gehört zu den bedeutendsten Barockbauten in Bayern.

Der Wallfahrtsort Vierzehnheiligen liegt am Jakobsweg. Als Jakobsweg (spanisch: Camino de Santiago) bezeichnet man den Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus. Das Grab befindet sich in Santiago de Compostela in Spanien.

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys, sowie die Motorradfreunde-Lanzingen vor.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz Fringes